casino siteleri forvetbet Casino maxi

INFORMATIONEN

DESKTOP-VIRTUALISIERUNG

 

 

Im Zuge der Globalisierung wird es für Unternehmen immer wichtiger, dass die Mitarbeiter, Partner und Kunden unabhängig von dessen Standort weltweit auf die benötigten Anwendungen und Daten zugreifen können. Die Desktop-Virtualisierung macht es möglich, und führt darüber hinaus zu erheblichen Kosteneinsparungen und Flexibilitätserhöhung.

Die Desktop-Virtualisierung ist ein Verfahren, das die Ausführung von Anwendungsprogrammen auf einem entfernten Computer (Host) durch mehrere User gleichzeitig und voneinander unabhängig erlaubt.

Bei der Desktop-Virtualisierung arbeitet jeder Benutzer in einer eigenen virtuellen Systemumgebung, die sich wie ein lokaler Computer verhält. Vorteile eines virtuellen Clients liegen in der Individualität und der Möglichkeit, die Hosts an einem zentralen Standort zu betreiben. Die Ressourcenoptimierung liegt dabei in der gemeinsamen Hardwarenutzung. Die Desktop-Virtualisierung reduziert die Support Kosten, den Administrationsaufwand und die Hardware- und Infrastrukturkosten am Arbeitsplatz.

Die Desktop-Virtualisierung stellt für Firmen eine Weiterentwicklung der Servervirtualisierung und Speichervirtualisierung dar. Dabei wird anstatt einzelner Komponenten oder Anwendungen der komplette Desktop im Rechenzentrum virtualisiert.

Auf einer Seite ist die Virtualisierung mit einem bestimmten Risiko verbunden, nachdem die Unternehmensdaten einen dritten anvertraut werden, auf der anderen Seite stellt Verlust von Endgeräten kein Sicherheitsproblem mehr dar, denn die Daten werden zentral und sicher auf den Servern abgelegt.

Alles, was Sie über Virtualisierung wissen müssen: hubovsky.net ist in allen EDV-Angelegenheiten als IT-Partner und EDV-Betreuer für Sie da!

Zur Startseite >>