casino siteleri forvetbet Casino maxi

INFORMATIONEN

DRUCKER

 

 

Fast jeder, der einen Computer hat, verfügt über einen der wichtigsten Peripheriegeräte in der Datenverarbeitung – über den Drucker. Drucker drucken aufbereitete digitale Zeichen und Bilder auf Papier oder andere Materialien.

Mittlerweile gib es viele Druckerkategorien. Man kann z.B. danach unterscheiden, ob man mit oder ohne Medienberührung drucken kann. Es gibt Impact- und Non-Impact-Drucker. Zu den ersten gehören zum Beispiel Nadel-, Typenrad- und Kugelkopfdrucker, zu den Non-Impact-Druckern Tintenstrahl-, Thermo- und Laserdrucker.

Nach dem möglichen Farbraum wird zwischen Echtfarben (Fotodruck), (wenigen) Einzelfarben, Graustufen und Nur-Schwarz-Druckern unterschieden.

Nach den Anwendungsgebieten werden grob Drucker folgend klassifiziert

  • SOHO-Drucker – Small Office, Home Office (für den Einsatz in kleinen Büros und für den Privatanwender)

  • Fotodrucker (im Vordergrund steht grundsätzlich die erreichbare Qualität)

  • Bürogeräte (neben der Druckqualität sind die Gesamtkosten entscheidend; die Geräte sollen ohne zu große Wartungskosten, über längere Zeit und auch unter Volllast mit möglichst niedrigen Seitenkosten einsetzbar sein. In diesem Segment werden fast nur noch Laserdrucker verwendet.)

  • Großformatdrucker (z.B. Drucken von Plänen, Plakaten, Außenwerbung)

  • Produktionsdrucker (z.B. für Banken, Behörden sowie natürlich die Herstellung von allen möglichen Druckerzeugnissen)

Die Marktführer im Segment Drucker sind HP, Canon und Epson, weitere bekannte Hersteller sind Konica Minolta, Kyocera Mita, Lexmark, RICOH, Sharp, Xerox, Océ, Xeikon u.a.

Brauchen Sie Beratung im Bereich Drucker? Beratung und Druckerwartung sowie die gesamte EDV-Betreuung und EDV-Management übernimmt hubovsky.net gerne für Sie!

Zur Startseite >>