casino siteleri forvetbet Casino maxi

INFORMATIONEN

PEER-TO-PEER COMPUTERNETZWERK

Ein Computernetzwerk aufbauen: das ist der erste Schritt, wenn zwei oder mehr Computer miteinander verbunden werden sollen, so dass Informationen, Daten und Geräte gemeinsam genutzt werden können. Um jede Art von Netzwerk zu verbinden, erfordert es einen Computer mit einer Netzwerkkarte, die richtigen Kabel und ein HUB oder Switch.

Die einfachste Art eines Netzwerkes ist ein Peer-to-Peer-Computernetzwerk. Diese Art von Netzwerk besteht aus mehreren Computern, die miteinander verbunden sind. Die Kommunikation verläuft sozusagen „unter Gleichen“, keiner von den Computern hat eine besondere Stellung. Die Rechner im Computernetzwerk sind also gleichberechtigt und können Dienste in Anspruch nehmen, sowie diese auch zur Verfügung stellen. Meistens können Dienste und Ressourcen zwischen allen teilnehmenden Rechnern (Peers) ausgetauscht werden.

Zu den Vorteilen von einem Peer-to-Peer-Computernetzwerk gehören bewährte Einfachheit und geringe Kosten. Die praktisch einzigen Kosten, die in so ein Computernetzwerk fließen, sind jene für die Hardware, Kabel und Instandhaltung).

Diese Art der Netzwerke hat aber auch zahlreiche Nachteile:

  • das System ist nicht zentralisiert und daher sehr schwer zu administrieren
  • es gibt kaum Sicherheit
  • kein einziges Glied im System ist verlässlich

Aus diesem Grund sind Peer-to-Peer-Netzwerke nur bei einer geringen Anzahl an Computern sinnvoll, höchstens bei zehn, und für Anwendungen, für die keine hohe Sicherheit erforderlich ist. Ein geschäftliches Netzwerk mit kritischen Daten sollte also nicht nach dieser Netzwerk-Architektur aufgebaut werden.

Suchen Sie einen verlässlichen IT-Distributor und IT-Administrator, der für Sie das Computernetzwerk aufbaut und wartet? Was Netzwerkbetreuung, EDV-Betreeung und EDV-Management betrifft, sind wir die Zuverlässigen: hubovsky.net!

Hier erfahren Sie mehr über unsere Dienstleistungen im Bereich Computernetzwerke!