casino siteleri forvetbet Casino maxi

INFORMATIONEN

SPAM-FILTER

Spam-Filter sind Computerprogramme oder Module zum Filtern von elektronischer unerwünschter Werbung (Spam). Als Spam werden unerwünschte, meistens auf elektronischem Weg übertragene Nachrichten bezeichnet, die dem Empfänger unverlangt zugestellt werden und in der Regel einen werbenden Inhalt haben.

Bekämpfung von Spam ist eine schwierige Angelegenheit. Das wesentliche Kennzeichen von Spam ist „unerwünscht“, wobei es sich jedoch um ein sehr subjektives Kriterium handelt, sodass ein fehlerfreies automatisches Erkennen von Spam grundsätzlich unmöglich ist. Die Spams können nicht völlig gestoppt werden, können aber durch Spam-Filter auf jeden Fall stark reduziert werden.

Es gibt mehrere Methoden der Spam-Kontrolle:

  • Blacklist-Methode: diese Methode überprüft den Inhalt der E-Mail nach gewissen Ausdrücken oder Absendern auf Einträge aus einer Negativliste (Blacklist). Beinhaltet die E-Mail den Ausdruck, wird sie aussortiert. Diese Listen müssen manuell erstellt werden und deren Verwaltung ist entsprechend aufwendig. Außerdem lassen sich solche Filter leicht umgehen.

  • Bayes-Filter-Methode: alternativ kann der Spam mit einem selbstlernenden bayesschem Filter auf Grund der bayesschen Wahrscheinlichkeit gefiltert werden. Der Benutzer muss die ersten 1 000 E-Mails manuell als Spam oder Nicht-Spam klassifizieren. Danach erkennt das System fast selbstständig mit einer hohen Trefferquote. Vom System fehlerhaft einsortierte E-Mails muss der User manuell nachsortieren, wodurch die Trefferquote stetig erhöht wird. Diese Methode ist der Blacklist-Methode meistens deutlich überlegen.

  • Datenbank-basierte Lösungen: seit den 90er Jahren werden Ansätze entwickelt, damit Spam aufgrund der in der Mail beworbenen URLs oder Telefonnummern erkannt werden können. Leider ist das Einsortieren von E-Mails immer mit einer gewissen Fehlerrate verbunden.

Haben Sie ein Spam-Problem? Benötigen Sie einen kompetenten und verlässlichen IT-Partner und EDV-Betreuer? hubovsky.net lässt Sie nie im Stich!

Zur Startseite >>